Donnerstag, 19. Oktober 2017

Lieblingsecke und Streich Nr. 3

Hallo Ihr Lieben:)
Wie angedroht - der dritte Streich!


Heute entführe ich Euch in mein Ankleide/ Arbeitszimmer
Es wird nämlich eine Lieblingsecke gesucht...
Nachdem wir es letzte Woche umgestaltet haben
( es war noch genug Restfarbe  vom Schlafzimmer da :)
lässt sich mein Reich wieder sehen ;)
 Mein Ankleidezimmer.
Mein Traum. Schon immer.


Es ist nicht nur ein Ankleidezimmer sondern auch gleich mein kleines Arbeitszimmer geworden.
Hier steht mein Schrank, in dem ich meine Bastelsachen aufbewahre.
Die alte Nähmaschine ist von meiner Oma und dient
als Deko...




Meine Wollbestände möchte ich diesen Herbst/Winter verarbeiten
mal schauen, ob ich es schaffe
Hier bastele ich gerne, schreibe ich all die Posts,
erstelle meine Karten.
Es ist klein aber fein :)
und so hat es vorher ausgeschaut:)
ich liebe Vorher - Nachher Bilder


und mit der lieben Herbstpost von  Karin (schöne Dinge)


Vielen Dank liebe Karin, es hat mich sehr gefreut


verabschiede ich mich und wünsche Euch einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße

Karina






Verlinkt bei NIWIBO










Dienstag, 17. Oktober 2017

Handgemacht- Die neue Lust am Selbermachen…


Hallo Ihr Lieben:)





Selbermachen ist heutzutage ein Trend.
Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass es noch nie so „in“ war, etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen.
Spätestens seit es DIY heißt und ganz viel mit Nachhaltigkeit zu tun hat.
In unserer Welt scheint es einfach nicht mehr zeitgemäß, einen Pullover Made in China zu tragen,
der selbstgestrickte Pulli macht doch viel mehr her. 
Oder?
Hätte mir vor 10 Jahren eine Freundin erzählt, dass sie in Ihrer Freizeit strickt oder häkelt, hätte ich wohl nur blöd gelächelt und spontan Mitgefühl entwickelt.
Erzähle ich heute, dass ich gerne und viel stricke, schaue ich in begeisterte Gesichter.

Spaß macht es dann auch gleich noch, wenn man etwas ganz Besonderes mit den eigenen Händen erschaffen kann.
Die Wolle durch die Finger gleiten zu spüren
 oder über ein soeben glatt geschliffenes Stück Holz zu streichen ist ein tolles Erlebnis.

Und es tut einfach gut in unserer schnelllebigen Welt wieder etwas Wertvolles zu besitzen.
Etwas, dass Zeit gekostet hat….
In meinem Herbsturlaub vor 3 Wochen habe ich wieder mal  gestrickt :)
Dieses Mal keinen Schal oder Decke.
Nein, ich habe ein
Kobuk-Tee für mich gemacht 

Gestrickt mit Pima-Baumwolle und Nadelstärke 4.
Es ist nicht perfekt, weil es mein erstes ''selbstgestricktes'' 
Top ist





Aber mir gefällt es sehr,
 einfaches Muster und sehr bequem.
Ich hoffe, dass ich es die Tage noch anziehen kann. 
Schließlich ist der Sommer  wieder da :)





Mein zweites Projekt ist schon auf den Nadeln ….
Etwas größeres…. 

Mal schauen wie es wird.
Euch noch eine leichte Woche
Ganz liebe Grüße
Karina







Donnerstag, 12. Oktober 2017

Herbstpost mit Handlettering


Hallo Ihr Lieben:)

Schön schreiben hat mich schon immer fasziniert.
Dass dem zurzeit wieder mehr Aufmerksamkeit
geschenkt wird, freut mich sehr.


In meinen Augen ist eine sorgfältige Schrift ein Zeichen von Wertschätzung.
Von meiner Handschrift, war ich nie besonders begeistert.
Es liegt mir einfach nicht, schnell und gleichzeitig schön zu schreiben.


 Da kommt das Handlettering sehr gelegen.
Bestimmt ist euch dieser Trend nicht entgangen. 

Es geht dabei nämlich nicht darum, eine neue Handschrift zu entwickeln,
sondern in aller Ruhe mit Buchstaben und kunstvollen Worten Bilder zu gestalten.
Ich scheine mit dieser Leidenschaft nicht alleine zu sein !!!
Ich bin gerade noch am Üben und Ausprobieren.
 Und da gerade die tolle Aktion Herbstpost  von Nicole am Laufen ist, 
habe ich mich ans Werk gemacht und ein paar Karten gebastelt.






Mal schauen zu wem der Herbst sie trägt.
Und als ich heute Mittag  von der Arbeit nach Hause kam, hatte ich eine nette Überraschung von Kristin im Briefkasten.
Sie hat mir eine ganz süße Herbstpost geschickt ♥
Vielen, vielen Dank dafür liebe Kristin.


ist sie nicht süß ♥♥♥ 

Ich wünsche Euch einen wunderschönen kuscheligen Abend.
Ganz liebe Grüße

Karina



Dienstag, 10. Oktober 2017

Dankbar und glücklich Teil II der Veränderungen


Hallo Ihr Lieben :)
wie versprochen folgt der zweite Streich :)



Dankbar und glücklich geht's im Schlafzimmer weiter.
Jetzt, wo die Holzdecke weiß gestrichen ist und die orangene Wand hinter dem Bett grau ist und alles farblich harmonisch miteinander abgestimmt ist, 
gefällt mir unser Schlafzimmer richtig, richtig gut. 






Vorher war's natürlich auch nicht schlecht, 




aber jetzt ist's eindeutig besser.



Unser Schlafzimmer gehört definitiv zu meinen Lieblingsräumen. 
Im Schlafzimmer mag ich es farblich eher ruhig. Weiß und Grau sind die vorherrschenden Farben, die, wie ich finde, harmonisch und beruhigend wirken.
Obwohl ich unser Schlafzimmer liebe, halte ich mich außer zu den üblichen Schlafenszeiten kaum darin auf. 
Eigentlich schade, aber wahrscheinlich normal, oder?
Vorher-Nachher-Fotos sind ja immer faszinierend und zum Glück finden sie meist ein schönes Ende.
Diese war der zweite Streich,
doch der dritte folgt sogleich ;)
Ich wünsche Euch allen einen schönen Dienstag
Ganz liebe Grüße
Karina

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Veränderungen bei uns Daheim Teil I

Hallo Ihr Lieben; 
Es gibt Veränderungen in unserem Leben,  die mögen wir so gar nicht, sie kommen ungelegen oder reißen uns aus unserer Bequemlichkeit gerade dann, wenn wir uns wohl und behaglich fühlen und so gar keine Lust auf etwas Neues haben.
Aber es gibt auch die Veränderungen, die man selbst herbei führt, weil man irgendwann von dem,
was man gerade sieht, nicht mehr so begeistert ist 
oder schlicht und ergreifend das Bedürfnis hat auszumisten und etwas Luft zu schaffen.
So ging es mir mit unserer Küche.


( So hat sie vorher ausgeschaut) 

Ich wollte vieles einfach einfacher, wenn Ihr wisst was ich meine ;)
Es sollte immer noch eine schöne, gemütliche und einladende Küche bleiben

Wir haben uns entschlossen die Hängeschränke wegzumachen und ein paar Regale anzubringen.

Wir haben den Fliesenspiegel mit einer weißen Holzplatte abgedeckt und neue Leisten drauf gemacht ...


Eine neue Abzugshaube in schwarz durfte natürlich auch nicht fehlen.

Dann haben wir die Holzregale hingebaut.



Nicht nur die weiße Wand, auch die  neuen Regal mit der schwarzen Halterung in Industrieoptik 
 lassen das ganze viel heller und luftiger wirken als vorher.









Ich habe bei den Sachen, die jetzt auf den Regalen stehen darauf geachtet, dass es nur Dinge sind, die auch wirklich im ständigen Gebrauch sind und die wunderbar zusammen passen.
Und es durfte nicht mehr so durcheinander und überladen wirken.  


Ich bin sehr glücklich über das Ergebnis.
Wie findet Ihr die Veränderung?

Es gibt noch weitere Veränderungen in unserem Haus 
Also frei nach Wilhelm Busch: 
"Dieses war der erste Streich und der Zweite folgt sogleich" :)


Habt einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Karina




Freitag, 29. September 2017

Herbstglück


Hallo meine Lieben und ein ♥ liches Willkommen
an meine neuen Leser,
ich freue mich sehr, dass Ihr da seid!
Lang ist es her, dass ich ein Lebenszeichen von mir gab.
Ganze drei Wochen...ohohoh schnell verging die Zeit...
Ich war 2 Wochen bei meinen Eltern und habe die Zeit auf dem Lande sehr genossen.
Dieses Mal ganz ohne Kamera...
Mit diesem schönen Blumenstrauß aus dem Garten möchte ich Euch einen kleinen Herbstgruß senden 
und ein wunderschönes Wochenende wünschen.

Da heute Freitag ist, schicke ich ihn zu Helga rüber.

Liebe Grüße
Karina


Verlinkt mit Holunderbluetchen













Dienstag, 5. September 2017

Auf in den Herbst

Hallo meine Lieben,
Jetzt gehen wir doch zielgerichtet auf die etwas kältere Jahreszeit zu.

 Der Herbst ist da, man sieht, fühlt und riecht ihn, 
wenn man morgens die ersten Schritte ins Freie tritt,
brrr...ganz schön frisch.
Ich geb zu, ich brauche immer ein paar Wochen,
um mich endgültig vom Sommer zu verabschieden.
 Doch kaum verfärben sich die ersten Laubbäume ist es,
als ob jemand bei mir einen Schalter umgelegt hätte.
 Plötzlich befinde ich mich im Herbstmodus und freue mich dann auch richtig darauf,
auf die kräftigen Farben, erdigen Pilz- und Moosgeruch
im Wald, die vielen reifen Früchte,
die uns die Natur jetzt schenkt.
 Und da fühle ich mich so richtig wohl.
So hat jede Jahreszeit ihren Reiz 
und ich liebe es!

 Die Tage werden kürzer...
Man braucht schon ein Jäckchen.
Die Zeit für Teelichter, Kerzen kommt...
Ich freue mich auf den Herbst,denn es wird wieder, richtig gemütlich:
Sowohl in den eigenen vier Wänden als auch im Kleiderschrank:)


Auch in meinem Garten zieht er langsam ein.

Die Rosen blühen nochmal auf :)

Das tut den Augen und dem Herz soooo gut.







Im Herbst wird der Garten noch einmal alles geben und eine 

unvergleichliche Farbenpracht präsentieren.


Ich wünsche Euch einen wunderschönen September,

nutzt die letzten Sonnentage noch genießt sie in vollen Zügen


Liebe Grüße

Karina